Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeine Informationen

Die Webseite wird durch die Beckert & Hering Turbius GbR betrieben. Gegenstand des Unternehmens ist die Entwicklung, der Vertrieb und Verkauf von Online-Escape-Spielen.

2. Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") der Beckert & Hering Turbius GbR (nachfolgend "Turbius") gelten für alle Verträge, die den Vertrieb von Online-Escape-Spielen zum Gegenstand haben.

Die Beckert & Hering Turbius GbR ist unter folgenden Kontaktdaten erreichbar:
Beckert & Hering Turbius GbR
Damaschkestraße 5b
09212 Limbach-Oberfrohna
Deutschland
Telefon: +49 (0) 172 9359476
E-Mailadresse: info@turbius.de

Kunden i.S.d. AGB sind alle privaten Käufer/innen der Online-Escape-Spiele sowie alle an den Spielen mitspielende und teilnehmende Personen. Es erfolgt kein Verkauf an Firmen oder gewerbliche Käufer. Mit Zustandekommen des Kaufvertrages erklären und bestätigen die Kunden ihr Einverständnis mit den AGB. Turbius widerspricht ausdrücklich allen den AGB entgegenstehenden oder abweichenden Festlegungen.

3. Vertragsschluss

Die im Onlineshop eingestellten Online-Escape-Spiele dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden. Der Kunde gibt das entsprechende Angebot ab, indem er das gewünschte Spiel in den Warenkorb legt, seine Kontakt- und Zahlungsdaten erfasst und den Bestellprozess durch Klicken auf den Button "Zahlungspflichtig bestellen" bestätigt und abschließt. Turbius kann das Angebot des Kunden binnen 5 Tagen annehmen, indem Turbius
a) dem Kunden eine Auftragsbestätigung per E-Mail übermittelt
b) dem Kunden das/die bestellte/n Online-Escape-Spiel/e zur Verfügung stellt oder
c) den Kunden zur Zahlung des Kaufpreises auffordert.
Die Bestell- und Kaufabwicklung erfolgt in deutscher Sprache und ausschließlich über die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse. Der Kunde hat daher sicherzustellen, dass er über die von ihm angegebene E-Mail-Adresse erreichbar ist (ggf. Spam-Filter bzw. Spam-Ordner prüfen). Nach dem Kauf eines Online-Escape-Spiels erhält der Kunde einen Zugangscode (Token), welcher zum einmaligen Spiel des gekauften Spiels berechtigt.

4. Widerrufsrecht

Die Regelungen zum Widerrufsrecht des Kunden ergeben sich aus den Widerrufsbestimmungen. Ein darüber hinausgehendes Rücktrittsrecht seitens des Kunden besteht nicht.

5. Zahlungsdaten

Nach verbindlichem Kauf des Spiels ist der Kunde verpflichtet, den vereinbarten Kaufpreis zu zahlen. Der Kaufpreis ist sofort nach Kauf fällig. Hierfür stehen ausschließlich die im Online-Shop aufgeführten Zahlungsmethoden zur Verfügung. Der Kaufpreis enthält die jeweils aktuelle gesetzliche Mehrwertsteuer. Bei Zahlungen aus Nicht-EU-Ländern können weitere Kosten anfallen, welche durch den Kunden zu tragen sind (z.B. Überweisungsgebühren, Wechselkursgebühren). Turbius hat keinen Einfluss auf die Höhe dieser Kosten und ist nicht verpflichtet, den Kunden im Einzelfall auf die konkreten Kosten hinzuweisen.

6. Rabattgutscheine

Rabattgutscheine, die z.B. im Rahmen einer Werbeaktion zur Verfügung gestellt wurden, sind ausschließlich im festgelegten Zeitraum einlösbar. Wurde keine Gültigkeitsdauer festgelegt, können die Gutscheine unbegrenzt eingelöst werden. Der Gutscheinwert versteht sich inklusive der jeweils aktuellen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Gutscheine und Rabattcodes sind nicht mit anderen Rabatten oder Gutscheinen kombinierbar – es kann nur ein Rabatt-/Gutscheincode pro Bestellung eingelöst werden. Die Barauszahlung des Gutscheinwertes ist ausgeschlossen. Die Einlösung von Rabattgutscheinen ist ausgeschlossen, sollte die Beckert & Hering Turbius GbR aufgelöst werden oder den Dienst einstellen.

7. Nutzungsrechte

Turbius stellt dem Käufer die gekauften Spiele nach vollständiger Zahlung des Kaufpreises zur Verfügung, indem ein Zugangscode (Token) und ein Link zum Spiel per E-Mail übermittelt wird. Die durch Turbius zur Verfügung gestellten Zugangscodes/Token und Links zum Spiel stehen grundsätzlich zeitlich unbegrenzt zur Verfügung, können jedoch nicht mehr eingelöst werden, sollte die Beckert & Hering Turbius GbR aufgelöst werden oder den Dienst einstellen.

8. nachträgliche Änderungen

Sollten die Kontaktdaten nach Abschluss der Bestellung geändert bzw. ergänzt werden, muss der Kunde individuell Kontakt zu Turbius aufnehmen. Ein Anspruch auf nachträgliche Änderung des gekauften Produkts / Spiels besteht nicht. Diesbezüglich behält sich Turbius eine individuelle Einzelfallentscheidung vor.

9. technische Probleme und Stornierungen seitens Turbius

Sofern technische Probleme bestehen, welche Turbius zu vertreten hat und die ein Spielen des gekauften Spiels innerhalb von 5 Tagen ab Kaufdatum unmöglich machen, hat der Kunde einen Anspruch auf Rückerstattung des gezahlten Kaufpreises binnen 7 Werktagen. Dieser Anspruch ist schriftlich oder per E-Mail gegenüber Turbius geltend zu machen. Sollten technische Probleme bestehen, bitten wir um entsprechende Mitteilung, um diese Probleme schnellstmöglich beheben zu können. Turbius hat das Recht, die Buchung bei Unrichtigkeiten im Buchungssystem zu stornieren. In diesem Falle wird der gezahlte Kaufpreis dem Kunden binnen 7 Werktagen zurückerstattet.

10. Haftung

10.1 Mängelhaftung

Sofern nichts anderes vereinbart oder in den AGB geregelt wurde, gilt die gesetzliche Mängelhaftung.

10.2 Haftung für Schäden

Durch Turbius werden ausschließlich Online-Inhalte zur Verfügung gestellt. Den Spielen sind keine Aufforderungen zu riskantem Verhalten zu entnehmen. Für gesundheitliche Schäden, die im Zusammenhang oder beim Spielen der Online-Escape-Spiele entstehen, wird daher keine Haftung übernommen. Es ist untersagt, die Spiele in alkoholisiertem Zustand oder unter dem Einfluss von Drogen bzw. bewusstseinsbeinflussenden Medikamenten zu spielen. Ebenso sind die Spiele nicht geeignet für Personen mit erheblichen gesundheitlichen Beeinträchtigungen (z.B. Herzschrittmacher, Panikattacken, Asthma, Epilepsie). Turbius haftet nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit für entstandene Schäden. Gleiches gilt für Schäden, die grob fahrlässig oder vorsätzlich durch einen Erfüllungsgehilfen verursacht werden. Liegt lediglich leichte Fahrlässigkeit vor, haftet Turbius nur für entstandene Schäden aus einer Kardinalpflichtverletzung. Kardinalpflichten sind wesentliche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut und vertrauen darf (aus BGH-Urteil vom 20.07.2005 , Az.VIII ZR 121/04). Turbius übernimmt keine Haftung bei sog. höherer Gewalt – also bei Ereignissen, auf die Turbius keinen zumutbaren Einfluss hat (z.B. Stromausfall, Server-/ Systemausfall). Gleiches gilt für Beeinträchtigungen, die im Zusammenhang mit der Nutzung des Internets stehen (z.B. technische Ausfälle, Einschränkungen im Datenverkehr). Es wird darauf hingewiesen, dass das Spielen der Online-Escape-Spiele einen erhöhten Verbrauch von Datenvolumen hervorruft. Es wird daher empfohlen, eine unlimitierte Datenverbindung zu nutzen. Es wird keine Haftung für Kosten eines erhöhten Datenverbrauches übernommen. Haftung für unmittelbare Schäden an der Gesundheit, Leib oder Leben bleiben von den vorstehenden Haftungsausschlüssen unberührt.

11. Geheimhaltungspflicht

Turbius untersagt die vollständige oder teilweise Veröffentlichung von Aufgaben, Lösungen oder Bestandteilen der Online-Spiele ausdrücklich. Gleiches gilt für die mündliche und schriftliche Weitergabe der genannten Inhalte an Dritte. Wird die Geheimhaltungspflicht verletzt, können Schadenersatzansprüche gegen den Verantwortlichen geltend gemacht werden.

12. Urheberrecht

Sämtliche Elemente der Spiele und der Webseite (z.B. Grafiken, Designs, Software) unterliegen dem Urheberrecht. Es ist daher ausdrücklich untersagt, die Online-Inhalte zu kopieren, zu speichern und Quellcodes zu entschlüsseln. Werden Urheberrechte verletzt, können Schadenersatzansprüche gegen den Verantwortlichen geltend gemacht werden.

13. Kommentar- und Bewertungsfunktion

Den Kunden steht im Anschluss an ein Online-Escape-Spiel eine Kommentar- und Bewertungsfunktion zur Verfügung. Der Kommentar bzw. die Bewertung kann unter einem pseudonymisierten Namen abgegeben werden. Turbius prüft die Kommentare vor Freigabe. Gewaltverherrlichende, rassistische oder diskriminierende Äußerungen, sowie solche, die einen Straftatbestand erfüllen (z.B. Beleidigung, Drohung, Verleumdung) oder den Betrieb stören, werden nicht freigegeben. Hierbei erfolgt in jedem Fall die Abwägung zwischen der nach dem Grundgesetz garantierten Meinungsfreiheit und dem Persönlichkeitsrecht der/des Betroffenen. Mit erfolgter Freigabe werden die Kommentare und Bewertungen im Online-Shop veröffentlicht.

14. Datenschutz

Hinsichtlich des Datenschutzes wird auf die aktuelle Datenschutzerklärung verwiesen.

15. Anwendbares Recht und alternative Streitbeilegung

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Für sämtliche geschlossenen Verträge wird die Anwendung des internationalen Kauf- und Privatrechts ausgeschlossen. Die EU-Kommission veröffentlicht unter dem Link https://ec.europa.eu/consumers/odr/main eine Plattform zur Online-Streitbeilegung. Diese dient der Kontaktaufnahme und der außergerichtlichen Streitbeilegung / Einigung und gilt für Verbraucher, die ihren Wohnsitz in der EU, Norwegen, Island oder Liechtenstein haben. Erfüllungsort ist der Sitz der Beckert & Hering Turbius GbR. Ebenso richtet sich der Gerichtsstand nach dem Sitz der GbR.

16. Salvatorische Klausel

Sind Teile der AGB ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig, gelten insoweit die gesetzlichen Regelungen. Die Wirksamkeit der übrigen Festlegungen in den AGB bleibt in diesem Fall unberührt.